Unser neuer Hunderatgeber zu alternativen Heilmethoden: Ich belle nur bei Vollmond von Antje Hebel

Fütterungsempfehlung für Hunde die barfen - Mengen pro Tag

Welche Mengen an Futter braucht Ihr Hund pro Tag?

Wenn Sie barfen beträgt die Futtermenge eines erwachsenen Hundes pro Tag ca 2–3 % seines Körpergewichts. Ein Welpe bis vier Monate braucht andere Mengen, nämlich ca. 8–10 % seines aktuellen Körpergewichts. Einem Hund mit 30 kg Gewicht füttern Sie also ca. 600–900 g Futter pro Tag. Allerdings sind das Durchschnitts-Mengen! Den exakten Nahrungsbedarf müssen Sie individuell errechnen. Er richtet sich immer nach Alter, Temperament, körperlicher Auslastung, Appetit, Stoffwechsel oder Gesundheitszustand Ihres Hundes.

Prinzipielle Fütterungsempfehlung: Sie dürfen die Rippen Ihres Hundes fühlen, aber nicht sehen.

Ideale Zusammensetzung von Hundenahrung beim Barfen

Die ideale Zusammensetzung von Hundenahrung sollte aus 70 % Fleisch, 20 % Gemüse/Kräutern und 10 % anderen Bestandteilen bestehen. Für einen normalgewichtigen Mops dürften 100 g Fleisch pro Tag durchaus reichen (Das sind ca. fünf Esslöffel). Diese Mengen mögen allerdings für einen Sport-, Jagd- oder Diensthund zu dürftig sein.

Es liegt wirklich in Ihrem Ermessen, welche Mengen der einzelnen Nahrungsbestandteile Sie füttern. Entscheidend sind zweifellos die körperliche Verfassung und die Lebensumstände Ihres Hundes.

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

Passende Artikel
Bio-Kokosöl für Hunde Bio-Kokosöl
ab 11,90 €
TIPP!
Nahrungsergänzung Hund Fell Caniderm-V - Nahrungsergänzung
Inhalt 200 Gramm (0,00 € / Gramm)
ab 28,50 €